Achtsamkeit

12. August 2019
Achtsamkeit

Meine erste Mehrtagestour mit meinem Wanderwagen auf dem Lahnwanderweg

auf Fräuleins wunderbare Welt :
Freitag bin ich mit Mina, meinem Wanderwagen und einigem an Ausrüstung zum Lahnwanderweg gestartet. Ich wollte meinen Wanderwagen endlich auf einer mehrtägigen Wanderung ausprobieren! So parkte ich Freitagabend das Auto in Feudingen (…die Zuganbindung war mit 6 Umstiegen, sodass das … Weiterlesen → Der Beitrag Meine erste Mehrtagestour mit meinem Wanderwagen auf dem Lahnwanderweg erschien zuerst auf Fräuleins wunderbare Welt.
07. August 2019
Achtsamkeit

Meine zwei liebsten Sommerkaffee in diesem Sommer: Lavendelkaffee und Black Tonic

auf Fräuleins wunderbare Welt :
Seit ich aus dem Tschechienurlaub zurück bin, habe ich zwei neue Lieblingskaffeegetränke: geeister Lavendelkaffee und Black Tonic! Beides habe ich das erste Mal in der Form in Tschechien in Cafés getrunken und war sofort total begeistert!
29. Juli 2019
Achtsamkeit

Die Hitze, mein Kreislauf und meine Depression

auf Fräuleins wunderbare Welt :
Die letzte Woche war es so heiß. So richtig sommerlich heiß-heiß. Während ich anfangs noch dachte, dass ich das diesmal erstaunlich gut mit meinem manchmal etwas schwachen Kreislauf verpacke, wurde es meinem Körper zum Ende der Woche hin zu viel.
18. Juli 2019
Achtsamkeit

Roadtrip mit Zelt und Hund durch Tschechien – Teil 1: ein total unterschätztes Reiseland

auf Fräuleins wunderbare Welt :
Drei Wochen und 2.000 km Urlaub liegen hinter mir. Mit Hund, Zelt und Auto ging es durch Tschechien. Und wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, waren es echt tolle Wochen in einem echt schönen, abwechselungsreichen und leckeren Land, das … Weiterlesen → Der Beitrag Roadtrip mit Zelt und Hund durch Tschechien – Teil 1: ein total unterschätztes Reiseland erschien zuerst auf Fräuleins wunderbare Welt.
18. Juli 2019
Achtsamkeit

Meine Vision für dich

auf CoachingCorner Ferlemann:
Die WelleAls ich vor 7 Jahren in die Selbstständigkeit gegangen bin, war mein Antrieb dafür, mich selbst zu verwirklichen. Rückblichend sehe ich allerdings auch, dass gerade meine erste Ausbildung zur Weiblichkeitspädagogin die Wurzel meiner heutigen Vision ist. Ich hatte so viele Ideen!
19. Juni 2019
Achtsamkeit

Kopf aus, Freiheit an und plötzlich ist viel mehr möglich als ich dachte

auf Fräuleins wunderbare Welt :
So gern wollte ich wieder mal freihändig Fahrradfahren! Neidisch beobachte ich seit einigen Jahren alle völlig entspannt wirkenden freihändig radelnden Menschen, die mir auf der Straße oder auf Fahrradwegen begegnen.
10. Juni 2019
Achtsamkeit

Mein neuestes Microabenteuer, bei dem ich meine Komfortzone verlassen und mir einen Wunsch erfüllt habe: eine Nacht allein im Wald

auf Fräuleins wunderbare Welt :
Seit ein paar Jahren habe ich den Wunsch einmal alleine im Wald zu übernachten. Nun wünscht sich dieser Wunsch ziemlich einfach, aber ihn in die Tat umzusetzen ist nicht ganz so einfach für mich gewesen.
04. Juni 2019
Achtsamkeit

Finanzieller Erfolg geht leicht

auf CoachingCorner Ferlemann:
Finanzieller Erfolg kann nie dein Ziel sein! Und doch geht es leicht! Finanzieller Erfolg folgt einer erfolgreichen Handlung. Geld ist ein Tauschmittel. Du bekommst es für eine Leistung, die du erbracht hast. Finanzielle Ziele erreichst du , wenn du ein Angebot für andere hast, das ihnen einen enormen Wert gibt.
15. Mai 2019
Achtsamkeit

MUT-TOUR – für einen normalen Umgang mit dem Thema Depression

auf Fräuleins wunderbare Welt :
Dietmar berichtet über seine Erfahrungen während der Mut-Tour. Jährlich fahren oder wandern Menschen mit und ohne Depressionserfahrungen gemeinsam durch Deutschland. Weiterlesen → Der Beitrag MUT-TOUR – für einen normalen Umgang mit dem Thema Depression erschien zuerst auf Fräuleins wunderbare Welt.
09. Mai 2019
Achtsamkeit

Was du brauchst, um deinen Traum zu leben

auf CoachingCorner Ferlemann:
Einen großen Traum zu haben, ist eine riesen Motivationsquelle. Doch leider werden Träumerinnen häufig schnell in die Schublade „realitätsfremd“ gesteckt. Doch tatsächlich gehören dort nur die hinein, die über das Träumen nicht hinaus kommen. Um das zu tun, brauchst du, um es in einem Wort zu sagen: ein Ziel. Der Unterschied zwischen einem Traum und einem Ziel, ist dass dieses konkret ist und durch Handlungen in die Realität gebracht wird. Aus welchem Traum möchtest du ein Ziel machen?Mit welchem Ziel möchtest du Erfolg haben? Welches Ziel möchtest du erfolgreich erreichen? Wofür bist du bereit? Was kannst du dir vorstellen? Ein Ziel kann nicht größer sein als deine Vorstellungskraft. Je größer du denken kannst, umso größer können auch deine Ziele sein.

Nächste Seite