Achtsamkeit

12. Januar 2019
Achtsamkeit

Es gibt kein schlechtes Wetter… oder auch: eine Wanderung rund um Wuppertal-Sudberg geht auch bei angekündigtem Dauerregen

Frauke auf Fräuleins wunderbare Welt :
Was macht Frauke an einem freien Samstag ohne Termine, wenn Dauerregen vorhergesagt ist? Richtig: sie sucht sich einen möglichst naturnahen Wanderweg raus, packt ihren Wanderrucksack und schnappt sich Mina. Schließlich gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!
30. Dezember 2018
Achtsamkeit

Schreib-Tagebuch #2.3 – Geschafft!

Stephan Hütter auf Stephan Hütter:
Es ist geschafft! 55.739 Wörter und Band 2 ist fertig! Pünktlich zum Jahresende habe ich den ersten Entwurf meines zweiten Romans fertig geschrieben. Auch für dieses Exemplar stehen jetzt die erste Korrektur durch mich, dann das Lektorat und schließlich die Testleser an.
28. Dezember 2018
Achtsamkeit

Mein 2018 – ein Jahr mit von allem etwas

Frauke auf Fräuleins wunderbare Welt :
Seit einigen Jahren schreibe ich in den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester meinen Jahresrückblick. Die letzten Tage habe ich sehr überlegt, ob ich das dieses Jahr überhaupt machen soll. Zu laut waren die Stimmen in meinem Kopf, die sagten: „Hoffentlich … Weiterlesen → Der Beitrag Mein 2018 – ein Jahr mit von allem etwas erschien zuerst auf Fräuleins wunderbare Welt.
27. Dezember 2018
Achtsamkeit

Der alte Ring

Stephan Hütter auf Stephan Hütter:
„Und jetzt mein kleiner Frodo, zeig mir, dass du es wert bist. Wert, diesen Ring zu tragen.“Mit diesen feierlichen Worten steckte Oma Luise Kilian den Ring an den Mittelfinger. Kilians Gesicht glühte vor Stolz, trotzdem sah er seine Oma zweifelnd an.
17. Dezember 2018
Achtsamkeit

Schreib-Tagebuch #2.2 – Die berühmten 40.000

Stephan Hütter auf Stephan Hütter:
Ich habe sie wieder erreicht. Und ich werde schneller. Beim letzten Buch habe ich noch 33 Tage für diese Zahl benötigt. Dieses Mal sind es…. 32 Tage.Okay, so viel schneller werde ich wohl doch nicht.
16. Dezember 2018
Achtsamkeit

Einmal Kopflüften auf dem Steverauenweg in Olfen

Frauke auf Fräuleins wunderbare Welt :
Schon länger steht der Steverauenweg auf meiner „Wanderrundenwunschliste“. Gestern bei kühlen um die 0 Grad packte ich mir Mina ein und wir fuhren kurzerhand zu dieser überschaubaren Runde rund um eine renaturierte Auenlandschaft.
12. Dezember 2018
Achtsamkeit

Die erste Liebe

Stephan Hütter auf Stephan Hütter:
Er spürte ihren Blick auf sich. Sein Herz setzte den einen berühmten Schlag aus. Jedenfalls bildete er sich das ein, schließlich stand das doch in allen Liebes-Ratgebern. Mit seinen 12 Jahren konnte Oskar da noch nicht aus Erfahrung mitreden, auch wenn es sich so anfühlte.
01. Dezember 2018
Achtsamkeit

In der zweiten Reihe – ich erzähle beim SWR Nachtcafe von meinen Erfahrungen als Schwester einer Frau mit Behinderung

Frauke auf Fräuleins wunderbare Welt :
Hin und wieder fordert mich das Schicksal, oder wie in diesem Fall der Anruf eines Redakteurs des SWR Nachtcafes, dazu auf, meine Komfortzone zu verlassen und etwas zu machen, wozu mir eigentlich der Mut fehlt.
30. November 2018
Achtsamkeit

Genug ist genug

Stephan Hütter auf Stephan Hütter:
Timo riss seine Tochter zur Seite. „Man, pass doch auf! Das ist ein Gehweg. Idiot!“„Aua, Papa. Das tut weh.“„Tut mir leid, mein Schatz. Ich musste dich so ziehen, sonst hätte der Idiot uns umgefahren.“ Seit über einem Jahr gingen sie diesen Weg zu Neles Kindergarten.
22. November 2018
Achtsamkeit

Diese 3 Rollen verhelfen dir zu mehr Produktivität

Stephan Hütter auf Stephan Hütter:
Du bist Unternehmer. Du bist Manager. Du bist Arbeiter. Aber nicht gleichzeitig. Bei jedem Projekt, an dem du arbeitest, bist du in drei Rollen unterwegs. Dabei ist es egal, es sich um ein berufliches Projekt handelt oder um etwas in deiner Freizeit. Du bist Unternehmer, du bist Manager und du bist Arbeiter.