Kunst

14. Juli 2020
Kunst

Florale Ornamente

auf Kunst || Marlies Blauth:
Teebeutel, Acryl- / Ölfarbe, je 31 cm x 120 cm
01. Juli 2020
Kunst

Gedicht [Visite]

auf Kunst || Marlies Blauth:
VisiteDort unten liegt sie:die weiße Stadt.Hellgolden fährt dieser Morgenüber die Dächermakelloser Gedanken.Wir sagen wenig.Von der Besucherbrückeblicken wir in die Zukunft.Hoffnung? Hier braucht man keine,erzählt man uns – sehen Sie doch: Es fehlt an nichts;in dieser Gemeinde muss man nicht glauben,weil jeder handelt.
27. Juni 2020
Kunst

Ein Brief an die Freundin

auf Kunst || Marlies Blauth:
Liebe Freundin,wir kennen uns jetzt schon lange, sehr lange.Als Du mich gestern anriefst, habe ich mich gefreut. Aber dann haben wir uns die ganze Zeit nur über eines unterhalten: Corona.
22. Juni 2020
Kunst

Kurzbesuch in Tönning / Eiderstedt

auf Kunst || Marlies Blauth:
Kirche St. Laurentiusüberall Rosen
11. Juni 2020
Kunst

Wasser

auf Kunst || Marlies Blauth:
Phoenixsee I – IVFotografie / Ritzzeichnung / Kohlestaub, je 20 cm x 20 cm
10. Juni 2020
Kunst

Gedicht

auf Kunst || Marlies Blauth:
Die LeisenIch möchte hörenwas in den Wind geschrieben ist –die Leisen singenvon HoffnungDie Lautendie mit Vergänglichkeit spielensind nur Instrumentein einem unkoordinierten Chor:Der Dirigent kann nicht lesenbehauptet, die Partitur sei ein Fake –ohne Taktgefühl hämmert ermit dem Zepter auf seinen ThronIch möchte hörenwas in den Wind geschrieben ist –die Leisen singen von Hoffnungheute und morgen und immerWem das Gedicht gefällt, kann hier dafür ein Voting abgeben (leider nur nach Registrierung).Die Lauten und die Leisen haben im Text je eine doppelte Bedeutung: Lauten befinden sich oftmals auf Stillleben der Renaissance – als Memento mori, als Symbol für die (eigene) Vergänglichkeit.
09. Juni 2020
Kunst

Kurzbesuch in der alten Heimat

auf Kunst || Marlies Blauth:
Mein Steuerberater wundert sich, lächelt, weil ich immer – also einmal im Jahr – mit dem Bus komme. Er hat nämlich sein Büro ganz in der Nähe meines Elternhauses (in dem längst jemand Anderes wohnt), also knapp 100 Kilometer von meinem aktuellen Wohnort entfernt.
26. Mai 2020
Kunst

Kleine Ausstellung im Torfhaus / Westfalenpark Dortmund

auf Kunst || Marlies Blauth:
Kleine Ausstellung in der Galerie Torfhaus, Westfalenpark Dortmund25. Mai – 1. Juni 2020, geöffnet täglich 11 – 18 UhrMarlies Blauth | Landschaften + FloralesMein liebster Arbeitsplatz
24. Mai 2020
Kunst

Bitte voten!

auf Kunst || Marlies Blauth:
An alle, die meine Gedichte mögen: Hierkönnt Ihr, können Sie für mich abstimmen. Aktuell sind meine Gedichte auf den Plätzen 13, 16 und 27.Leider muss man sich registrieren, wenn man seine Stimme abgeben möchte.
24. Mai 2020
Kunst

Florales Ornament

auf Kunst || Marlies Blauth:
Ornament. Teebeutel, schwarzer und grüner Tee, Acryl- und Ölfarbe. 30 cm x 120 cm.

Nächste Seite