Über ruhrBLOGs

Die Idee zu den ruhrBLOGs ergab sich auf dem Münstercamp, dem ersten Barcamp in Münster.  Genauergesagt ergab sich die Idee nach einem Gespräch mit Leila aka Münstermama. Sie hat nämlich auf dem Münstercamp die Jungs von »Bonn Digital« kennengelernt, die mit ihrer Plattform BonnerBlogs die Initialzündung für die MünsterBLOGs gaben.

BonnerBlogs, MünsterBLOGs, ruhrBLOGs?
Genau! Wir haben uns quasi gegenseitig inspiriert und nach einigen Gespräch mit Leila und ihrer Freundin Hanna war klar: Was dem Ruhrgebiet eindeutig fehlt, ist ruhrBLOGs! Mit den ruhrBLOGs soll es einfacher werden, sich in der Pott-Blogger-Landschaft zurecht zu finden.

Wir haben uns die MünsterBLOGs als Vorbild genommen und ruhrBLOGs gegründet.

das sind wir

Heidi Schönenberg-Hausdorf und Daniela Sprung, Organisatorinen von ruhrBLOGs
Das sind wir: Heidi und Daniela (v.l.n.r.)

Daniela ist die Ideengeberin und Begründerin dieser Plattform; Heidi ist als Entwicklerin das technische Herz hinter ruhrBLOGs. Gemeinsam möchten wir mit unserer Plattform und Netzwerk die Reichweite und die Sichtbarkeit der Blogger erhöhen, um interessierten Lesern und Kooperationspartnern die Vielfalt der Ruhrgebietsblogger näher zu bringen.

Daniela Sprung

Daniela Sprung - Initiatorin von ruhrBLOGs

Daniela ist Bloggerin, Content-Marketing & Social-Media-Managerin. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Beratung im Bereich Blogs, Corporate Blogs und Social Media. Als Bloggerin und Kommunikationsberaterin unterstützt sie Unternehmen und Selbstständige bei der Konzeption, der Themen- und Redaktionsplanung sowie bei der Texterstellung ihrer Blogs. Ihr Wissen gibt sie als Dozentin für verschiedene Bildungseinrichtungen und als Speakerin weiter. Auf bloggerabc bloggt sie seit 2014 zu allen Themen rund ums Bloggen und Social Media.

Heidi Schönenberg-Hausdorf

Heidi hat ihre Festanstellung als Senior Software Developer gegen die Selbständigkeit als Social Media Managerin (IHK) eingetauscht, weil sie ihrer Berufung, der Kommunikation, nachgehen wollte. Sie schreibt und bloggt seit 2007 auf minus78 und hat im Zuge ihrer Freiberuflichkeit – genau 10 Jahre später – ihr zweites Blog code78 eröffnet, auf dem sie sich mit den Themen Programmierung, Marketing und Social Media auseinandersetzt – und Tacheles redet.
Am 15. Oktober erscheint ihr erstes Buch »Social Media ist tot«.

 

 

Wir freuen uns, wenn sich noch mehr Ruhrgebietsblogger anschließen und die ruhrBLOGs zum Wachsen bringen.
Mitmachen darf jeder, der aus dem Pott kommt und bloggt.

Konstruktive Vorschläge für die Weiterentwicklung sind immer herzlich willkommen.